Welche kosten kommen auf Sie zu ?

 

 

billionphotos 2273132 

 

 

 

Ein Hund macht nicht nur viel Freude , er verursacht Ihnen im laufe seines Lebens auch recht hohe Kosten.

Wenn man davon ausgeht , dass ein Hund vielleicht etwa 15 Jahre bei Ihnen sein wird, keine schwerwiegenden Krankheiten bekommt, er keine teueren Halsbänder oder Spielsachen bekommt und 

Sie ihn nicht  jedes Jahr  für Wochen in einer  guten  Hundepension unterbringen, kostet Sie dieser Hund in seinem Leben etliche Euros.


Im einzelnen sind das Kosten für :


Anschaffung :

Ein Staffordshire Bull Terrier kostet bei einem VDH Züchter in Deutschland ab  1500 €  ( Zitat : GBF " Jeder Züchter definiert den Preis für seine Welpen selbst " )


Grundausstattung :

Wie Halsband , Leine , Schlafplatz , Spielzeug usw. wenn Sie Ihrem Hund nur das nötigste gönnen ca. 80 € - 150 €.


 

Futterkosten :

Die monatlichen Futterkosten variieren sehr stark.

Abhängig davon , ob Sie Trocken - oder Feuchtfutter , eine mindere oder bessere Qualität füttern, oder sogar selber kochen können sich die monatlichen Kosten auf durchschnittlich 

15 € - 120 € belaufen.

Das Alter ( Welpen benötigen ein anderes Futter als alte Hunde ) der individuelle " Leckerchenkonsum " oder ob man irgendwelchen Hundesport betreibt beeinflussen die  laufenden  Kosten  bisweilen 

erheblich.


Impfungen und Entwurmungen :

Für die Impfungen einmal pro Jahr fallen ca. 100 € an.

Für die Entwurmungen sollten Sie alle 3 Monate ca. 20 € einplanen.


 

Die Tierarztkosten können sehr stark variieren : Veterinäre rechnen in unterschiedlichen Preissätzen ab.

Die Differenzen zwischen den einzelnen Abrechnungsvarianten können erheblich sein.

Das sollten Sie hinsichtlich der einmal pro Jahr anfallenden Wiederholungsimpfungen berücksichtigen.

Auch können Verletzungen und Erkrankungen erhebliche Tierarztkosten verursachen und sollten von vornherein mit einkalkuliert werden.


 

Haftpflicht und Hundesteuer :

Für die freiwillige Haftpflichtversicherung ( in manchen Bundesländern Pflicht ) Ihres Hundes sollten Sie zwischen 50 € und 150 € pro Jahr veranschlagen.

Die Höhe der ebenfalls jährlich anfallenden Hundesteuer hängt von Ihrem Wohnort ab.


Diese Kosten können sich natürlich noch erheblich steigern z.b wenn Ihr Hund eine Op oder Spezielles Futter bei Krankheit usw. benötigt !


Aus diesen Gründen will der Kauf eines Welpen im Vorfeld sehr gut überlegt sein , damit man seinen Liebling nicht irgendwann aus finanziellen Gründen abgeben muss.

 

zurueck1